Kategorien
Allgemein Kochen

Kochtreff am 14.10.2020: Grünes Rattatouille

Beim ersten Kochtreff in Schwabing hatten wir einen etwas holprigen Anfang und mussten später ein bisschen improvisieren. Wir freuten uns über regen Zulauf und als der Einkauf erledigt war und wir uns mit den neuen Räumlichkeiten vertraut gemacht haben waren wir ganz in unserem Element. Das Ergebnis: (fast) grünes Ratatouille mit gebratenem Chicorée.

Zum Desert haben wir das Milchreisrezept der Gruppe aus Laim vom 8. September geklaut.

Rezepte (für 2 Personen)

Chicorée

  • 2 Köpfe Chicorée
  • 1 El Olivenöl
  • 20 g Butter
  • 2 Tl Honig
  • 1/2 Orange (Saft)
  • Salz und Pfeffer

Chicorée in Hälften schneiden und im Öl anbraten. Anschließend Butter zugeben und bräunen. Wenn die Hälften den Honig hinzufügen, Mit dem Orangensaft ablöschen und noch ein bisschen köcheln lassen. Zum Schluss noch mit Salz und Pfeffer würzen.

Ratatouille

  • 1/2 große Zwiebel
  • 50 g Sellerie (Staude)
  • 100 g grüne Paprika (haben wir durch rote ersetzt)
  • 100 g Zucchini
  • 1 El Olivenöl
  • 3 Tl Fenchelsaat
  • 1/4 Salatgurke
  • 25 g kalte Butter
  • Weißweinessig
  • 1 Stängel Dill
  • Salz und Pfeffer

Die Gurke mit 2-3 El Wasser pürieren, durch ein Sieb abgießen und etwas salzen.

Zwiebel, Sellerie, Paprika und Zucchini in nicht zu kleine Stücke schneiden. Das Gemüse mit der Fenchelsaat (die haben wir durch Thymian, Rosmarin und Piment ersetzen müssen) ein wenig dünsten, dann das Gurkenwasser hinzugeben und kochen bis etwa die Hälfte der Flüssigkeit übrig ist. Die kalte Butter unterrühren und wenn sie geschmolzen ist mit dem Weißweinessig, Dill, Salz und Pfeffer abschmecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 + 3 =