Kategorien
Allgemein Kochen

Gebackenes Gemüse mit Linsen-Kräuter-Salat

 

von Sebastian Peter

Dieses Rezept haben wir schon am 18. November im Virtuellen Kochen zubereitet. Durch das Rösten des Gemüses im Ofen und die getrockneten Tomaten steckt enorm viel Geschmack drin. Und das mit relativ geringem Aufwand.

 Das braucht ihr

  • 200 g grüne Linsen
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Zucchini
  • 2 rote Paprika
  • Olivenöl
  • 175g getrocknete Tomaten in Öl
  • 1 Avocado
  • 0.5 Zitrone
  • Schnittlauch (optional)
  • Basilikum (optional)
  • Salz
  • Pfeffer

So wird es zubereitet

Die Linsen am besten tagsüber oder über Nacht im Wasser legen. Es geht auch so, aber dann müsst ihr sie etwa eine Stunde kochen lassen.

Den Backofen auf 200 ° C vorheizen. Kocht die Linsen in der Brühe mit dem Lorbeerblatt 15 Minuten lang.

Zucchini und Paprika in mundgerechte Stücke schneiden und in ein Backblech legen. Olivenöl, Salz und Pfeffer über das Gemüse geben und 15 Minuten in den Ofen stellen.

Wenn die Linsen fertig sind, lasst sie abtropfen und fügt 2 Esslöffel Öl aus dem Glas mit den getrockneten Tomaten hinzu.

Die getrockneten Tomaten und die Avocados in kleine Stücke schneiden.

Wenn die Paprika und Zucchini fertig sind, fügt die Linsen Tomaten und Avocados hinzu und schmeckt mit dem Saft von einer halben Zitrone, Schnittlauch, Basilikum, Salz und Pfeffer ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neun + neun =