Kategorien
Allgemein Kochen

Kochtreff am 14.10.2020: Grünes Rattatouille

Beim ersten Kochtreff in Schwabing hatten wir einen etwas holprigen Anfang und mussten später ein bisschen improvisieren. Wir freuten uns über regen Zulauf und als der Einkauf erledigt war und wir uns mit den neuen Räumlichkeiten vertraut gemacht haben waren wir ganz in unserem Element. Das Ergebnis: (fast) grünes Ratatouille mit gebratenem Chicorée.

Zum Desert haben wir das Milchreisrezept der Gruppe aus Laim vom 8. September geklaut.

Kategorien
Allgemein

Neue Kochgruppe in Schwabing

Gute Neuigkeiten! Am kommenden Mittwoch, den 14.10.2020 startet unsere zweite Kochgruppe 🥗👩‍🍳

Die zweite Gruppe startet jeweils um 18:00h, ist also deutlich entspannter für alle, die Nachmittags noch Termine haben. Wir haben dafür eine Küche beim Ackermannbogen eV in der Georg-Birk-Straße 14 nahe dem Olympiapark. Ihr erreicht uns vom Scheidplatz mit dem Bus 144 über die Haltestelle Deidesheimer Straße oder von der Münchner Freiheit mit dem Bus 59 über die Haltestelle Ackermannbogen.

Hier eine knappe Wegbeschreibung (Dank an Sebastian):

Alle Buslinien sind mit der U-Bahn über Hohenzollernplatz zu erreichen.

Bus 59 bis Ackermannbogen.
Vom Ausstieg ein Stück geradeaus, dann rechts. Das Gebäude ist auf der linken Seite, gegenüber dem Edeka.

Bus 114 bis Deidesheimer Straße;
Oder
Bus 53, Tram 12 bis Barbarastraße.
Von dort aus nach rechts in die Petra-Kelly-Straße und von dort nur noch gerade aus. Das Gebäude ist gegenüber dem Edeka, auf der rechten Seite.

Anmeldung wie gewohnt bitte über unsere Nummer 0177 180 4192

Wir freuen uns auf Euch!

Kategorien
Allgemein Wandern

17.10.2020: Osterseen und blaue Gumpe

Von Iffeldorf um die Osterseen

Beschreibung: Unsere Wanderung startet heute am Bahnhof in Iffeldorf und führt uns durch die bedeutendste und besserhaltene Eiszerfalls­landschaft im bayerischen Alpenvorland. Durch interessante geologische Effekte wurden die Osterseesn nach der Eiszeit kaum verlandet; die ursprüngliche Eiszerfallslandschaft mit den zahlreichen Toteislöchern, Eisrandterrassen, Kames und Osern blieb erhalten.

Heute wollen wir diese wunderbare Landschaft erkunden, in dem wir den großen Ostersee und den Föhnsee umrunden und uns auf die Suche nach der Blaue Gumpe machen. Leider lädt die Saison nicht zu einer Badepause ein…

Ablauf: Wir treffen uns vor dem BRB Schalter (Starnberger Bahnhof) am Hauptbahnhof um 8:30 Uhr um Gruppenkarten zu kaufen (je nach Bedarf), und fahren um 08:48 mit dem Regiozug in 59 Minuten nach Iffeldorf.

Mitzubringen sind eine Nase-Mund Bedeckung, ausreichend Wasser und Proviant, wetterfeste Kleidung, Wanderschuhe, Insektenschutz.

Bitte beachten: Wir möchten gemütlich wandern und den Tag zusammen genießen. Deshalb können wir den genauen Zeitpunkt unserer Rückkehr nicht vorhersagen.

Kategorien
Allgemein Kochen

Kochtreff am 06.10.2020: Gemüsecurry

Diesmal gab es im Kochtreff in Laim ein wärmendes Gemüsecurry mit leckeren Linsenbällchen und zur Nachspeise ein Kokos-Chia-Pudding mit Heidelbeeren – ein perfektes Kombo bei dem herbstlichen Wetter 🌧️🌧️🌧️

Leider war der Nachtisch aufgegessen eh die Kamera gezückt werden konnte 🤭

Kategorien
Allgemein Wandern

Unsere Wanderung am 03.10 zum Riederstein

Wir haben nicht zu viel versprochen…wir konnten tatsächlich ein wunderschöneS Panorama geniessen, und das mit Sonne trotz schlechter Wettervorhersage!

Zugegeben, der Halt beim Galaun hätte länger sein können, aber die dunklen Wolken in der Ferne sahen schon bedrohlich aus und wir – 6 mutige Wanderer – haben entschieden den Rückweg anzugehen bevor es zu spät SEI. Nun Regen gab es tatsächlich erst als wir am Tegernsee angekommen sind.

Und jetzt bereiten wir uns auf die flache Wanderung am 17.10. Wie im Kalender ersichtlich, geht es da zu denn Osterseen. Details bekommt Ihr wie gewohnt ca eine Woche vor der Tour. Neue Interessenten können Sie unter wandern@verein-horizonte.de anmelden.

Kategorien
Allgemein Wandern

Unsere erste Wanderung zur Maisinger Schlucht

Der Projektname hat es in sich…Wandern weil es schön wird! Nun haben wir unsere erste Wanderung hinter uns!

Wir (eine Gruppe von neun neuen Wanderfreund*Innen) sind letzten Samstag aus Starnberg durch die schöne Maisinger Schlucht gewandert.

Bei einem wunderbar sonnigen Tag haben wir fast zu schnell den Maisinger See erreicht, wo wir unsere Brotzeit (ein bisschen frierend….) im Schatten der alten Bäumen verzehrt haben.

Auf dem Rückweg haben wir den Weg über Söcking gewählt, um die Schlucht von oben beobachten zu können.

Die Zeit ist wie im Flug vergangen und bald konnten wir einen lezten Blick auf den herrlichen Starnbergersee werfen, bevor wir wieder zurückgefahren sind.

Mir hat die Wanderung vor allem wegen der Ungezwungenheit, der netten Gespräche und des fröhlichen Zusammenseins großen Spaß gemacht.

Nun geht es in die Vorbereitung der nächsten Runde, diesmal mit etwas mehr Anstrengung, da wir ein paar Meter Höhendifferenz zu bewältigen haben. Ich hoffe bald weitere neue Wanderfreund*Innen zu treffen!

Bei Fragen/Anmeldungen neuer Teilnehmer*Innen, schreibt uns bitte eine E-Mail an: wandern@horizonte.de

Kategorien
Allgemein Wandern

Riederstein – 03.10.2020

Über Galaun zum Riederstein

Beschreibung: Heute wollen wir gemütlich vom Tegernsee Bhf, den wir mit der BRB erreichen, zum Riederstein wandern. Trotz seiner geringen Höhe, ist der Riederstein (1207m) einer der bekanntesten Gipfel am Tegernsee. Grund ist die kleine Kapelle, die seinen Gipfel ziert. Zudem ist der Aufstieg einfach und angenehm zu gehen. Wir versprechen einen abwechslungsreichen und schattigen Weg; es gibt kurze etwa steilere Abschnitte, aber man erreicht relativ leicht das Gasthaus Galaun, vor dem eine schöne Wiese zu einer Brotzeit Pause einlädt. Nach der Pause gehen wir zur Kapelle hoch (wer mag kann über die 500 Treppenstufen des Kreuzwegs gehen, ansonsten gibt es einen alternativen Weg) und genießen das atemberaubende Panorama. Im Anschluss wandern wir zurück zum Gasthaus Galaun, wo wir gerne einkehren können. Abschließend wandern wir zurück nach Tegernsee, und erreichen nach ca 1 Stunde den Bahnhof.

Ablauf: Wir treffen uns vor dem BRB Schalter (Starnberger Bahnhof) am Hauptbahnhof um 8:45 Uhr und laufen zusammen zum BOB Zug nachdem wir Gruppenkarten (je nach Bedarf) gekauft haben.

Mitzubringen sind eine Nase-Mund Bedeckung, ausreichend Wasser und Proviant, wetterfeste Kleidung, Wanderschuhe

Bitte beachten: Wir möchten gemütlich wandern und den Tag zusammen genießen. Deshalb können wir den genauen Zeitpunkt unserer Rückkehr nicht vorhersagen.

Kategorien
Allgemein Kochen

Kochtreff am 22.09.2020: Kürbisragout

Als Einstimmung auf den Herbst haben wir heute frische Kürbisse zu einem Ragout verarbeitet. Dazu gab es handgemachte Kroketten aus einem Couscous-Kartoffel-Teig und zur Nachspeise ein jahreszeitgemäßes Birnendessert auf Quinoa. Von draußen wurde unser Essen durch den ersten Herbstregen mit Gewitter dieses Jahr abgerundet.

Kategorien
Allgemein

Studie zu „Befriending“

Wirksamkeit von Befreunden bei Patienten mit Schizophrenie
Randomisierte Kontrollierte Studie
Priebe Stefan et al Br J Psychiatry (2020) 217; 477-483

124 Patienten mit der Diagnose Schizophrenie wurden ausgewählt. 63 erhielten „Befriedung“ mit Ehrenamtlichen, die 2 Tage lang auf das Thema vorbereitet wurden. Treffen mit den Freunden war 1 x pro Woche geplant über ein Jahr. Nachuntersuchung nach 6 Monaten.

Ergebnis: Die Symptome besserten sich nicht. Die Aktivitäten stiegen in Befriending- und Kontrollgrupe um das3-fache. Aber in der Befriedig Gruppe gab es 50% mehr soziale Kontakte (Anzahl der getroffenen Leute in den letzten vier Tagen), auch 6 Monate nach Abschluss der Studie.

Wir freuen uns, das Befreunden weiterhin Gegenstand der Forschung ist, und dass es sogar bei schwerer durch Krankheit Betroffenen einen dauerhaften Effekt auf Sozialkontakte hat.

Bericht Herbert Pfeiffer

Kategorien
Allgemein Wandern

Maisinger Schlucht – 19.09.2020

Endlich mal zusammen Wandern: Maisinger Schlucht

Beschreibung: Der Begriff »Schlucht« ist zwar etwas hoch gegriffen, aber immerhin hat der Maisinger Bach ein schmales, tiefes Tal in die Landschaft geschnitten, mit Wänden die an den höchsten Stellen über acht Meter über dem Talboden ragen.

Wir starten unsere Wanderung am Starnberger Bahnhof. Nach einem kurzem Stück durch den Ort entlang der Straße nach Söcking erreichen wir die Maisinger-Schlucht-Straße und folgen ab dort der Beschilderung „Maisinger Schluchtweg“.Vorbei am Wasserwerk (81896), gelangen wir zum Ausgang der Maisinger Schlucht. Das Tal wird schnell schmaler; der abwechslungsreiche Weg ist stets neben dem Bach. Zu beiden Seiten des Wegs stehen hohe Buchen, die in Sommer einen angenehmen Schatten spenden.

Der Weg wird etwa steiler bis wir schließlich Maising erreichen. Wir wandern auf der Ortsstraße durch Maising und zweigen vor der Kirche auf einen schmalen Pfad ab, der durch Wiesen zum Maisinger See führt. Dieser wurde ursprünglich 1680 zur Fischzucht künstlich angelegt und ist seit 1941 ein Moorbiotop und Rückzugsgebiet für einheimische Vögel. Am See machen wir bei schönem Wetter eine längere Brotzeit-Pause. Für den Rückweg von Maising aus, nehmen wir den Weg am nördlichen Schluchtrand, der durch einen sehr schönen Laubwald zurück nach Starnberg führt.

Ablauf: Wir treffen uns vor dem F.C. Bayern Store (Eingang Arnulfstraße) am Hauptbahnhof um Punkt 9:00 Uhr und laufen zusammen zum Zug nachdem wir Gruppenkarten gekauft haben.

Mitzubringen sind Wasser und Proviant, wetterfeste Kleidung, Wanderschuhe und Geld für die Bahn und zum Einkehren.

Bitte beachten: Wir möchten gemütlich wandern und den Tag zusammen genießen. Deshalb können wir den genauen Zeitpunkt unserer Rückkehr nicht vorhersagen.