Wanderarchiv

Wanderdetails findest du hier. Wanderberichte in unserem Blog. Termine findest du in unserem Kalender.

Anreisezeiten sind in der Beschreibung nicht angegeben. Gehzeiten sind nur indikativ. Wir werden jederzeit für Freunde anhalten, umkehren oder abbrechen wenn nötig.

Maisinger Schlucht:

Startort: S-Bahnhof Starnberg; Schwierigkeit: sehr leicht; Dauer: 3 Std+Pause; Höhenmeterdifferenz: 130m

Beitrag; Beschreibung

Vom Tegernsee zu Riederstein über Galaun

Startort: Tegernsee Bhf; Schwierigkeit: leicht; Dauer: 3 Std + Pause;  Höhenmeterdifferenz: 400 m

Beitrag; Beschreibung

Osterseen und Blaue Gumpe

Startort: Iffeldorf; Schwierigkeit: sehr leicht; Dauer: 3 Std.  + Pause;   Höhenmeterdifferenz: 60 m

Beitrag; Beschreibung

Obere Firstalm

Startort: Spitzingsattel; Schwierigkeit: mittel; Dauer: 3,5 Std.  + Pause;   Höhenmeterdifferenz: 480 m

Beschreibung

Teufelsküche und Landsberg

Startort: Landsberg am Lech; Schwierigkeit: sehr leicht; Dauer: 3 Std.  + Pause;   Höhenmeterdifferenz: unwesentlich

Beitrag; Beschreibung

Durch das Würmtal 

Startort: Starnberg Nord; Schwierigkeit: leicht; Dauer: 3 Std.  + Pause;   Höhenmeterdifferenz: 70 m

Das Mangfalltal 

Startort: Kreuzstraße; Schwierigkeit: leicht; Dauer: 3,5 Std.  + Pause;   Höhenmeterdifferenz: 120 m

In Murnauer Moos mit Schnee

Startort: Bahnhof Grafenschau; Schwierigkeit: leicht; Dauer: 3 Std.  + Pause;   Höhenmeterdifferenz: 100 m

Vom Bad Kohlgrub nach Oberammergau

Startort: Bad Kohlgrub; Schwierigkeit: mittel; Dauer: 3,5 Std.  + Pause;   Höhenmeterdifferenz: 400 m

Beschreibung

Von Fürstenfeldbruck nach Schongeising und zurück

Startort: S-Bahnhof Fürstenfeldbruck; Schwierigkeit: leicht; Dauer: 3,5 Std.  + Pause;   Höhenmeterdifferenz: keine

Auf den Spuren der Kelten in Manching: Thematische Wanderung

Ein archäologischer Wanderweg führt Geschichtsbegeisterte entlang einer keltischen Großsiedlung aus der Zeit um 300 v. Chr. Auf unserer etwa 2,5 stündigen Wanderung erläutern Infotafeln die Lebensweise der etwa 5.000 – 10.000 Einwohner. Am Start- und Endpunkt des Rundweges werden im Kelten- und Römermuseum Manching, außerdem die wichtigsten Funde aus der Siedlung ausgestellt.   

Von Lenggries nach Bad Tölz an der Isar entlang

Startort: Bahnhof Lenggries; Schwierigkeit: leicht; Dauer: 3 Std.  + Pause;   Höhenmeterdifferenz: unwesentlich

Durch das schöne Isartal: von Buchenhain nach Ebenhausen

Startort: S-Bahnhof Buchenhain; Schwierigkeit: leicht; Dauer: 3,5 Std.  + Pause;   Höhenmeterdifferenz: 80 m

Im Kupferbachtal

Startort: S-Bahn Glonn; Schwierigkeit: leicht; Dauer: 3 Std.  + Pause;   Höhenmeterdifferenz: 100 m

Leitzachtaler Bergblicke in Fischbachau 

Startort: Bahnhof Fischbachau; Schwierigkeit: leicht; Dauer: 3,5 Std.  + Pause;   Höhenmeterdifferenz: 210 m