Pass auf Schwabing!

Endlich haben wir die zweite Kochgruppe wieder auf die Beine! Als Anfang werden wir versuchen einmal im Monat in der nähe von Bushaltestelle Georg-Birk-Straße zusammen zu kochen. 

Als unseres erste Gericht wollten wir saison passend sein und haben uns für Kürbis Gnocchi mit Pilze entschieden… Ahahaha, unsere Gnocchi war leider lächerlich! Es kann daran liegen dass wir den Mehl gegen Vollkornmehl getauscht haben. Zum Glück war da keiner Italiener dabei (oder schade, weil dann war die Gnocchi vielleicht besser geworden XD) 

Bitte lieber mehr Salat!

Unser Salat war aber der Hammer! Das war Blumenkohl mit Tahini-dressing und Kichererbsen dazu. “Werde ich nachkochen!”- war die Kommentar! 

Nach soviel aufwand haben wir ein ganz leichte Nachspeise gemacht… S’mores! Fingers und Nasenspitze voll Schokolade und Marshmallow! Die Kekse war aber Vollkorn.. War auch was gesundes drin 😉

Tee? Aber gerne!

Kürbis-Gnocchi mit Pilzen

Rezept angepasst von: https://www.zauberdergewuerze.de/magazin/rezepte/kuerbis-gnocchi-mit-pilzen#
Für 4 Personen

500 gButternut Fruchtfleisch
300 gMehlig kochende Kartoffeln
500 g Gemischte Pilze
1Schalotte
2Knoblauchzehen
6Zweige Salbei
0.5 BundGlatte Petersilie
250 – 300 gVollkornmehl
1Ei
50 gWeiche Butter
Salz
2 ELÖl 
  1. Die Butternut schälen, halbieren und entkernen. In kleine würfel schneiden und auf ein Backblech ca. 40 minuten auf 180 Grad im Ofen garen. 
  2. Kartoffeln halbieren wenn sie zu groß sind und ca. 20 Minuten in Wasser mit Schalen kochen bis gar.
  3. Schalotte, Knoblauch, Kräuter hacken. Pilze in Scheiben schneiden.
  4. Kartoffel aus das Wasser herausnehmen und abkühlen lassen. Den Haut wegnehmen. 
  5. Tun die Kartoffeln und Kürbis zusammen und druckt die mit einem Kartoffelstampfer oder gabel zu Püree. 
  6. Dazu kommt Mehl, Ei, 20 g Butter und Salz. Kneten es alles zusammen zum Teig. 
  7. Ein bisschen Mehl auf eine Arbeitsfläche streuen und den Teig zum ca. 2 cm dicke Rollen verarbeiten. Schneiden die Rollen dann in ca. 2 cm Stückchen.
  8. Ein Topf mit Salzwasser zum kochen bringen und die Gnocchi reinwerfen. Nicht alle gleichzeitig, sie brauchen ein bisschen Platz. Wenn sie nach oben schwimmen sind sie fertig. Stellen sie dann im Ofen bei 80 Grad.
  9. Erhitzt den übrige Butter in einer Pfanne. Pilze rein, danach Schalotten und Knoblauch kurz mitbraten. Gnocchi rein. Kräuter rein. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.   

Gerösteter Bluhmenkohl-Salat

Rezept angepasst von: https://www.chefkoch.de/rezepte/2967061449157857/Geroesteter-Blumenkohl-Salat.html 
Für 4 Personen

1 mittel großeBlumenkohl
1 ELTahin
2 ELOlivenol
Salz
Pfeffer
1 TLKurkuma
1 TLGeräucherte Paprikapulver
2cm groß Stück Ingwer
1 ZeheKnoblauch
0.5 TLChilipulver
250 g Kichererbsen
1Zitrone
2Frühlingszwiebeln
1 BundSchnittlauch
1 BundPetersilie
2 HandeSalat
  1. Blumenkohl putzen und in kleine Rosen schneiden.
  2. Knoblauch und Ingwer fein hacken. 
  3. Tahini, 2 EL Olivenöl, Prise Salz, Pfeffer, 1 EL Kurkuma, 1 EL geräucherte Paprikapulver, Knoblauch, Chilipulver und Ingwer zusammen mischen. Gießen die Sauce über die Blumenkohl.
  4. Garen die Blumenkohl bei 180 Grad für 20 – 30 Minuten.
  5. Salat putzen, kleiner schneiden und in einem Schussel stellen. Kräuter hacken und dazugeben.
  6. Kichererbsen abtropfen. Kräuter, Frühlingszwiebel und Zitronensaft auch in den Schussel geben und mischen. Fertig!

S’mores

Rezept von: https://www.einfachbacken.de/rezepte/smores-schnelles-3-zutaten-rezept

8Leibniz Vollkorn Kekse
4Weiße Marshmallows
1Dünne Schokolade Tafel
  1. Den Ofen auf Ober-/Unterhitze 200 Grad stellen.
  2. Backpapier auf einem Backblech stellen und 4 Kekse darauf liegen. 
  3. Auf jede Kekse kommt eine Stück Schokolade und eine Marshmallow. 
  4. Stell sie im Ofen für 5-6 minuten, bis sie geschmolzen sind.
  5. Rausnehmen und die übrige Kekse leicht darauf drucken. Sowie beim Sandwich. 
  6. Genießen!

Und fertig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.