Komm mit auf den Heiligen Berg

Am Sonntag, dem 13.02., führt uns unsere Wanderung nach Andechs, auf den Heiligen Berg. Im Winter ist es dort besonders schön, weil die Besucherströme fehlen und es zudem auf dem Hinweg durch das fehlende Laub wunderschöne Ausblicke auf den Ammersee gibt.

Unsere abwechslungsreiche Wanderung führt uns vom S-Bahnhof Herrsching zum Hörndlweg, der sich manchmal etwas steil, manchmal etwas weniger steil auf der Endmoräne gen Andechs hochwindet. Wir durchwandern teilweise auf befestigten, teilweise auf schmalen, unbefestigten Wanderwegen einen schönen Mischwald. Von einer Lichtung sehen wir schon die Klosterkirche, müssen aber noch ein Wehr überqueren und ein bisschen auf und ab steigen bis wir den Klosterberg erreichen. Hier machen wir unsere Mittagsrast und verzehren unsere mitgebrachte Brotzeit.

Nach unserer Stärkung besichtigen wir die Klosterkirche. Wisst Ihr, dass auf dem “Heiligen Berg” bis ins 13. Jhr. eine Burg stand? Dies war der Wohnsitz der einflussreichen Grafen von Andechs-Meranien. Doch dann kam es zu einem Königsmord, an dem die Grafen von Andechs-Meranien beteiligt waren. Die Burg wurde geschleift, es blieb lediglich die Burgkapelle übrig. Daraus entstand später die Klosterkirche. Sie beherbergte und beherbergt noch heute das Heiltum – ein Reliquienschatz, den Graf Rasso aus Jerusalem mitbrachte. Um das Heiltum gibt es eine Legende, die ich Euch bei unserer Wanderung erzähle. Eine Maus spielt dabei ein wichtige Rolle.

Durch das Kiental wandern wir zurück nach Herrsching und suchen uns an der Seepromenade ein Café für unsere wohlverdiente Kaffeepause.

Man braucht keine besondere Ausrüstung, nur wie immer bequemes und stabiles Schuhwerk, wetterfeste, warme Kleidung, ausreichend zum Trinken und eine leckere Brotzeit. Bitte FFP2-Maske und Impfnachweise nicht vergessen! Es gilt die 2G-Regel (geimpft oder genesen). 

Wir nehmen um 10:05 Uhr die S8 nach Herrsching; Ankunft in Herrsching um 10:55 Uhr. Treffpunkt ist um 9:45 Uhr vor dem FC Bayernshop im Hauptbahnhof (schräg gegenüber vom Gleis 25, Richtung Ausgang Arnulfstraße).

Herrsching liegt in den Zonen M-3. Es gibt die Möglichkeit bei jeder S-Bahnstation der S8 (z.B. Pasing) zuzusteigen. Sollte jemand später zusteigen wollen, bitte dies bei der Anmeldung mitteilen und explizit sagen, ob Interesse am Gruppenticket besteht. Genauso bitte ich um Rückmeldung, falls jemand mit dem Auto fährt und uns direkt in Herrsching treffen möchte.

Gruppentickets werden wir für diejenigen, die sich an einem solchen Ticket beteiligen möchten, gemeinsam am Hauptbahnhof kaufen.

Bei Interesse, melde Dich bitte unter wandern@verein-horizonte.de bis Samstag, 12.02, 12:00 Uhr an.

Für weitere Inspirationen, bitte Wanderkalender und Wanderarchiv konsultieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.