Die Kesselalm

Wir stehen wieder vor einer (kleinen) Bergwanderung! Diesmal geht es zu Kesselalm

Die gemütliche Kesselalm mit der nahe gelegenen Kapelle liegt im westlichen Mangfallgebirge auf einer Höhe von 1.285 hm. Die Alm werden wir ab Fischbachau (Achtung: Bahnhof ist eigentlich in Hammer…) in ca. 2 Std. erreichen. Der Höhenunterschied beträgt ca. 500 hm, meist auf schattigen Wegen. Nach einer gemütlichen Pause bei der Alm machen wir uns auf den Rückweg in Richtung Geitau.

Autofahrer aufgepasst: Es ist keine Rundwanderung. Allerdings besteht eine Zugverbindung zwischen den zwei Bahnhöfen Geitau und Hammer (Fischbachau)!

Der Weg ist ungefähr 10 km lang mit der einen oder anderen Steilstelle, aber sicher gut machbar für alle, die ein bisschen Kondition haben. Es bedarf keiner besonderen Trittsicherheit und/oder Schwindelfreiheit. Stöcke sind empfehlenswert und gutes Schuhwerk unabdingbar! 

In Geitau angekommen, werden wir uns mit “Kneipen” belohnen, bevor wir in den Zug einsteigen. Und für diejenigen, denen es noch zu heiss ist, gibt es auch die Möglichkeit, eine Badepause am Schliersee einzulegen (Badezeug nicht vergessen).

Logistik

Und jetzt ein Paar wichtige Infos: Wir treffen uns um 8:15 Uhr beim BRB-Schalter gegenüber vom Gleis 28, damit wir um 8:30 Uhr den Zug nach Bayrischzell erreichen können. Wir gehen davon aus, dass jede(r) ein 9-Euro-Ticket besitzt. Daher werden wir keine Gruppentickets kaufen. Wie immer sind FPP2-Masken für den Zug, Proviant und Wasser mitzunehmen. Bitte Regenjacke (oder Schirm) mitnehmen….es sei denn, Gitti kommt mit und bringt Sonnensicherheit!

Interesse an die Wanderung? Dann melde Dich bis 24 Std. vor der Wanderung bei wandern@verein-horizonte.de an. 

Weitere Infos gibt es im Wanderarchiv und în Wanderkalender.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.