Kategorien
Allgemein Kochen

Kochtreff am 06.10.2020: Gemüsecurry

Diesmal gab es im Kochtreff in Laim ein wärmendes Gemüsecurry mit leckeren Linsenbällchen und zur Nachspeise ein Kokos-Chia-Pudding mit Heidelbeeren – ein perfektes Kombo bei dem herbstlichen Wetter 🌧️🌧️🌧️

Leider war der Nachtisch aufgegessen eh die Kamera gezückt werden konnte 🤭

Hier die Rezepte (für je 2 Personen):

Zutaten für das Gemüsecurry

  • 1 Paprika nach Wahl (bei größerer Menge gerne eine bunte Mischung)
  • 150 g grüne Bohnen
  • 1 Möhre
  • 1/2 Stange Staudensellerie
  • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 25 g Cashewkerne
  • 2 TL grüne Currypaste (aus dem Asialaden)
  • 200 ml Kokoscreme
  • 1 Limette
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 2 Stängel Thaibasilikum

Für die Linsenbällchen

  • 200 g rote Linsen
  • 50 g Linsen- oder Kichererbsenmehl

Für den Chia-Kokos-Pudding

  • 50 g (7-8 EL) Chiasamen
  • 50 g Kokosraspel
  • 1/2 TL Vanillemark
  • 500 ml Kokosmilch
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 100 g Heidelbeeren (oder andere Beeren nach Belieben)
Rezepte

Für das Gemüsecurry die Cashewkerne vierteln und in etwas Öl kurz anbraten bis sie golden werden. Die Bohnen und die Möhren kleinschneiden und anbraten, anschließend das restliche Gemüse ebenfalls kleingeschnitten hinzugeben, die Kokoscreme hinzugeben und mit der Currypaste und dem Limettensaft abschmecken.

Für die Linsenbällchen die roten Linsen etwa 5 Minuten in etwa dreifacher Menge Wasser garen und anschließend mit einer Gaben zerdrücken. Mit dem Mehl abbinden und mit Salz abschmecken. Aus dem Teig kleine Bällchen formen und in der Pfanne von allen Seiten anrösten

Für die Kokos-Chia-Nachspeise die Chiasamen alle Zutaten außer den Beeren in einem Topf kurz erhitzen, in Gläser füllen und abkühlen lassen. Mit den Heidelbeeren servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünfzehn + zehn =