Kategorien
Allgemein Kochen

Virtuelle Kochgruppe: Schnelle Minestrone

Die virtuelle Kochgruppe war letzte Woche wieder dabei! Diesmal mit einer einfachen Minestrone-Suppe.

Dieses Rezept ist großartig, wenn du einem Freund ein Kochtüte schenken willst. Eine Kochtüte ist eine Tüte mit allen notwendigen Zutaten, um es zu kochen und ihren eigenen virtuellen Kochabend zu haben! Du kannst das Originalrezept hier ansehen – aber um es noch einfacher zu machen, habe ich es ein bisschen geändert. Mann kann die Lauch gegen eine Zwiebel tauschen (Lauch ist etwas schwierig für Leute die nicht oft kochen, wegen des Sandes, der immer dort versteckt ist, wo die Blätter anfangen), eine Dose stückige Tomaten anstatt frische benutzen und man kann das Pesto auch weglassen. Schmeckt auch gut ohne es! 

Hier ist das Rezept für 1 Person:

Schnelle Minestrone

Zutaten:

  • 2 Tassen Gemüsebrühe
  • 2 Kartoffeln
  • ½ Lauch (oder eine Zwiebel)
  • 2 Karotten
  • ½ Zucchini
  • 1 Selleriestangen
  • 1 große Tomate (oder halbe Dose stückige Tomaten)
  • ½  Dose weiße Bohnen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Pesto (optional)
  • 1 EL Parmesan

Die Brühe in einen Topf geben und zum Kochen bringen und stellst die Deckel darauf.

Kartoffeln waschen und in kleine Würfel schneiden. In den Topf stellen.
Lauch waschen und reinigen und in Ringe schneiden.
Die Karotten waschen und in Ringe schneiden.
Lauch und Karotten in den Topf geben.

Die Selleriestange und die Zucchini waschen. In Ringe schneiden und in den Topf geben.

Die Tomate hacken und in den Topf geben.

Die Bohnen abtropfen lassen und auch in den Topf geben.

30 Minuten köchen lassen.

Dann Salz und Pfeffer dazu fügen und 1 EL Pesto. Den ganzen Topf umrühren.

Sobald es fertig ist, kurz vor dem Servieren, streust du etwas Parmesan darüber.

Yum!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 + zwanzig =