Frische Minze für Schwabing

Autorin: Fannie

Letztes Mal haben wir wieder in Schwabing gekocht und versucht, viel frische Minze unterzubringen 😀

Zunächst haben wir Wedges gemacht:
Dafür Biokartoffeln waschen und vierteln. In einer Schüssel in Sonnenblumenöl wenden und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Danach gehen sie auf einem Blech für ca. 40 min in den Ofen (200C, Umluft).

Zu unseren Wedges gab es einen frischen Joghurt-Dip mit MINZE:
Der ging so: 300g griechischen Joghurt mit kleingeschnittenem Knoblauch und Minze mischen, dann abschmecken mit dem Saft einer halben Zitrone, Salz, Pfeffer und Honig (ja wirklich :D).

Dazu gab es einen Kichererbsen-Linsen-Salat, den Fanny mal wo gegessen hat und davon so begeistert war, dass wir versucht haben, ihn wie folgt nachzukochen: 300g rote Linsen kochen, zwei Gläser Kichererbsen, Kirschtomaten waschen und halbieren, Paprika waschen und würfeln, Oliven kleinschneiden, eine rote Zwiebel würfeln, eine Knoblauchzehe kleinschneiden. Einen Bund Petersilie und einen Bund MINZE waschen und kleinschneiden.
Alles zusammen in einer Schüssel vermengen. Darauf Zitronensaft, Olivenöl, Currypulver, Salz und Pfeffer. Optional noch mit Chilipulver abschmecken.

Der leckere Abschluss war unser Beerentraum: Griechischer Joghurt mit Erdbeeren, Blaubeeren, Honig und als Dekoration: MINZblätter 😀

Liebe Gäste, vielen Dank, dass ihr da wart 😀  Es war ein schöner Abend und wir freuen uns schon auf den nächsten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.